Home » Umberto Eco: Der Name Der Rose, Literarische Hermeneutik, Die Insel Des Vorigen Tages, Baudolino, Das Foucaultsche Pendel by Bücher Gruppe
Umberto Eco: Der Name Der Rose, Literarische Hermeneutik, Die Insel Des Vorigen Tages, Baudolino, Das Foucaultsche Pendel Bücher Gruppe

Umberto Eco: Der Name Der Rose, Literarische Hermeneutik, Die Insel Des Vorigen Tages, Baudolino, Das Foucaultsche Pendel

Bücher Gruppe

Published August 29th 2011
ISBN : 9781158871520
Paperback
94 pages
Enter answer

 About the Book 

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Der Name der Rose, Literarische Hermeneutik, Die Insel des vorigen Tages, Baudolino, Das Foucaultsche Pendel,MoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 28. Nicht dargestellt. Kapitel: Der Name der Rose, Literarische Hermeneutik, Die Insel des vorigen Tages, Baudolino, Das Foucaultsche Pendel, Die geheimnisvolle Flamme der K nigin Loana, Burkhart Kroeber, Streichholzbriefe, Without-Output-Machine, Renate Ramge. Auszug: Hermeneutik (gr. hermeneutik techn- dt.: Auslegungs-, bersetzungskunst) bezeichnet sowohl die literarisch-philologische Kunstlehre der Textinterpretation als auch die philosophische Theorie der Auslegung und des Verstehens berhaupt. Im Gegensatz zur textdeutenden Hermeneutik im allgemeinen (Auslegung juristischer, religi ser, historischer, kurz: prosaischer bzw. wissenschaftlicher Texte) besch ftigt sich die literarische Hermeneutik speziell mit literarischen - das hei t: poetischen - Texten (der sogenannten sch nen Literatur). In der sthetischen Interpretation, die sich das eigene Symbolsystem der Poesie (im Gegensatz zum Symbolsystem prosaisch-wissenschaftlicher Texte) zum Gegenstand der Reflexion macht, wird die literarische Hermeneutik erst ihrem Gegenstand gerecht. Die Interpretation ist als der Vollzug des Versuchs zu verstehen. Interpretation (lat. interpretatio: Deutung, bersetzung, Erkl rung) bezeichnet den Prozess und auch das Resultat der Auslegung bzw. Deutung m ndlicher, schriftlicher und allgemein zeichenhafter sowie symptomatischer u erungen auf der Basis von Verstehen bzw. hermeneutischer Bem hung- sie umspannt den Bereich der Kommunikation menschlichen Lebens berhaupt (die Alltagshermeneutik ist eines ihrer Gebiete). Im engeren Sinne meint Interpretation die Auslegung schriftlicher (theologischer, juristischer, historischer, literarischer usw.) Werke in methodisch reflektierter bzw. wissenschaftlich disziplinierter, nicht nur naiver Weise, und zwar nach Ma gabe der Hermeneutik als der Kunstlehre des Verstehens, mit der Grundregel des hermeneutischen Zirkels...