Home » Die Individualisierungs-These by Jürgen Friedrichs
Die Individualisierungs-These Jürgen Friedrichs

Die Individualisierungs-These

Jürgen Friedrichs

Published January 31st 1998
ISBN : 9783810021809
Paperback
302 pages
Enter answer

 About the Book 

Die Beiträge dieses Bandes setzen sich kritisch mit derIndividualisierungsthese von Ulrich Beck auseinander. Es ist die erstesystematische Diskussion der These. Die Aufsätze richten sich zum einen aufdie theoretischen Grundlagen und eine strengereMoreDie Beiträge dieses Bandes setzen sich kritisch mit derIndividualisierungsthese von Ulrich Beck auseinander. Es ist die erstesystematische Diskussion der These. Die Aufsätze richten sich zum einen aufdie theoretischen Grundlagen und eine strengere Formulierung der These, zumanderen darauf, an empirischen Beispielen zu untersuchen, ob sich tatsächlich eine steigende Individualisierung nachweisen lässt. Die These ist in mehrfacher Hinsicht unklar: Wie ist das Konzept Individualisierung definiert? Ist Individualisierung ein Prozess und/oder die Beschreibung eines (individuellen) Zustands? Welche Dimensionen umfasst Individualisierung ? Lässt sich eine Individualisierung inverschiedenen Handlungsbereichen, z.B. Partnerschaft, Berufsausbildung, Freizeitverhalten, Wahlverhalten beobachten? Ferner: Welches ist der historische Geltungsbereich? Ist der Sachverhalt einer Individualisierung erst nach 1945 besonders ausgeprägt neu,oder hat es frühere Epochen gegeben, für die sich ähnliche Prozessenachweisen lassen? Ist es eine spezifisch deutsche Sicht, verzerrt durch die Rekonstruktionsphase der Republik in der Adenauer-Ära - während sich in Wirklichkeit die seit Ende der 60er Jahre beobachteten Trends schon in den 20er Jahren abzeichneten? Die kritische Absicht der Beiträge des Bandes ist es, sowohl dieIndividualisierungs-These zu explizieren als auch sie empirisch zu überprüfen.